Familientage

Ich bin schrecklich erschöpft. Ich meine, ich sollte es eigentlich gewohnt sein, oder? Wir haben dieses Wochenende die Familie meines Freundes zu besuch gehabt. Da haben sich auch prompt meine Eltern angemeldet. Samstag meine Mutter und seine Familie. Sonntag dann mein Vater und seine Familie. Am Samstag sind wir dann einfach spazieren gegangen. Geplant war einmal durch den Park zum Spielplatz. Sam, dem das alles scheinbar auch gestresst hat, ist direkt auf den Weg zum Spielplatz eingeschlafen, warum auch nicht? Also sind wir nur umher gefahren. Es ist immer schön, wenn der Kleine mal seine Oma, sein Opa und seinen Onkel sieht. Wegen unseren knappen Einkommens können wir evtl. alle 3 Monate mal Richtung Hannover düsen und unsere Verwandten besuchen. Sehr schade eigentlich … am Sonntag waren wir dann erst was beim Italiener essen, mein kleines Monsterchen hat aber lieber verstecken gespielt und hat mit den anderen Leuten geflirtet. Danach ging es dann bei ekelhaften ständig wechselnden Wetter zum Tierpark. Mal kam eine Dusche von Oben, mal Hagel mal Sonnenschein. Oh, was für ein Tag. Bei den Tigern haben wir dann auch Klaas aus Circus Halligalli gesehen.  Meine Schwester wäre am liebsten hingelaufen um sich ein Autogramm zu holen … aber er war mit seiner Familie da, also hielt ich sie zurück „Er hat seine Familie dabei, stör ihn nicht. Solch Tage hat er sicher nicht oft“. Interessiert mich normalerweise nicht, aber die Familie ist heilig und das sollten auch Außenstehende respektieren. Wir kamen auch gerade richtig: Fütterung im Raubtierhaus! Danach waren wir noch zur Fütterung bei den Pinguinen 🙂 ich liebe es einfach wie sie watscheln! Am Ende hat Sammy dann von Opa (meinem Vater) noch ein kleines Souvenir bekommen:

 

20160516_121224

Ein kleiner roter Panda (auch Katzenbär). Ich bin im letzten Sommer sehr oft mit Sam vor den Gehege der beiden kleinen Pandas gewesen … sie sind einfach unglaublich niedlich und leider (wie kann es auch anders sein?) vom Aussterben bedroht.

Es war zwar ein waaaahnsinnig anstrengendes Wochenende aber es macht sehr viel spaß wenn die Familie dabei ist. Ich hoffe, wenn die Ausbildungen hinter uns liegen, dass wir öfter mal unsere Familie treffen können …

Ich hoffe ihr hattet auch schöne Pfingsten!

  • |
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.