Frühstück und Babyweltmesse

Guten Abend ihr Lieben!

Das war ein riiiichtig schönes Wochenende. In Berlin fand wieder die Babyweltmesse statt. Wir waren natürlich vor Ort :). Und hier habt ihr auch gleich meinen Bericht + ein super tolles Frühstück für mein Baby und uns!

Unser Tag wurde vom Wecker um 8 Uhr eingeleitet. Toootal verschlafen haben wir uns also aus dem Bett gequält… und Sammy hat gleich mal demonstriert wie man als Baby aus einem Ehebett rauspurzelt. er hat sich schön umgedreht, laaaaangsam runter gelassen (ich hab ihm natürlich die Seite gehalten damit er nicht plumst). Er freut sich immer so wahnsinnig wenn er alleine runter darf :). Während Mann und Kind dann im Wohnzimmer gespielt haben habe ich in der Küche Haferflocken mit Banane gekocht und püriert.

30g Haferflocken
150ml Wasser
1-2 Bananen
1 Stk. Butter.

 

 

Zuerst kocht ihr das Wasser mit den Haferflocken auf (so 2min köcheln) und rührt fleißig um. Wenn ein schöner dicker Brei entsteht gebt ihr ein Stück Butter hinzu. Je nachdem wie viel Banane ihr mögt schneidet ihr sie klein und gebt sie dann in den Topf zum Pürieren. Und Ta-daaa habt ihr einen tollen Frühstücksbrei für euer Baby. Empfohen ist dieser ab 9 Monaten. Er schmeckt auch recht süß. Anstelle der Banane kann man natürlich auch andere Früchte nehmen. Ich fand die Portion für 3 Personen passend, da wir eh keine großen Esser sind. Sammy bekommt danach auch noch die Brust. Ich hoffe es schmeckt euch!:)

Nach dem tollen Frühstück sind wir dann mit Oma los zur Babyweltmesse. Ich war richtig überwältigt, es gab soo tolle Stände und meine Geldbörse war so gut wie leer… *schmunzel*. Da gab es zum Beispiel am Lässig-Stand einen so süßen Rucksack für  Sam.. den hätte ich sooo gerne mitgenommen… dabei handelt es sich um den „Mini Rucksack kleiner Wald mit Fuchs“. Dann gab es noch den Stand von StickerKid bei denen ein richtig schöner Türaufkleber war. Ein kleiner Elefant … kann man sich natürlich personalisieren lassen. Sah super toll aus :). Leider konnte ich gar keine Fotos von all den Ständen machen da ich Sam die ganze Zeit an der Hand hatte weil er unbedingt zeigen wollte wie toll er schon laufen kann. Beeindruckt war ich auch von der Still-Lounge und der Wickelecke. Beim Stillen war Sam allerdings von all den anderen Mamis und Kindern ziemlcih abgelenkt das es gaaaanz schon nervig war ihn zu füttern. Ich freue mich aufjedenfall schon auf nächstes Jahr und werde dann etwas mehr Kohle sparen damit ich mich ordentlich eindecken kann! 🙂

Ganz nebenbei sieht man schon den ersten kleinen Mini Zahn bei Sam! Was mich auch wundert, dass er kaum jammert.. wo man doch so viele Horror Geschichten von anderen Müttern zuhören bekam…

Morgen geht’s dann wieder zum Krabbelfrühstück, deswegen geht’s nun ab ins Bett!

Schlaft gut!

  • |
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.