Spieluhr Edgar und Happy
Guten Morgen!
Den gestrigen Abend habe ich damit verbracht wieder in meinem schlauen Buch nachzulesen. Dabei hat mein kleiner Krümel im Bauch wieder gut geturnt. Mittlerweile tun seine Tritte auch ganz schön weh :).
Vor einer Weile haben mein Freund und ich beschlossen für unseren kleinen Mann schon eine Spieluhr zu kaufen. Da er ja jetzt schon gut im Belauschen ist, springt er auch tatsächlich darauf an.
Wir haben uns für das kleine Häschen aus „Ernstings Family“ entschieden. Er kostete uns 8€ und spielt Brahms Wiegenlied.
Wie er also gestern in meinem Bauch randalierte, zog ich das Häschen (ich nenne ihn liebevoll Happy) auf und legte es an den Bauch. Prompt stieß mein Sohn mir in den Bauch um zu zeigen „HA! Da liegt mein Kumpel!“ und drehte sich auch dort hin. Die Spieldauer finde ich ganz okay, das Lied ist nicht gaaaanz so leise, man kann den Hasen also auch weiter weg legen. Die Musik klingt schön klar, keine Zipperlein, nichts. Ich bin also absolut begeistert von Happy!
Mein Sohn anscheinend auch, da er sich dann immer beruhigt und sich der Musik bereits hingibt.
Anders sieht es bei der zweiten Spieluhr aus die wir uns spontan auf der Babywelt Messe in Berlin gekauft haben. Dabei handelt es sich um die Spieluhr Edgar das Eichhörnchen von Sterntaler (Edgar ist in diesem Falle der richtige Name). Auf der Messe gab es ihn am Stand von Limango für 7€. Ausgepreist war er allerdings für 14,99€. Im Internet kreisen die Preise auch unterschiedlich umher. Vom Aussehen her, finde ich ihn eigentlich ganz niedlich. In Gegensatz zu Happy kann man von Edgar die Spieluhr herausnehmen. Edgar spielt die Melodie „LaLeLu – Nur der Mann im Mond“. Leider klingt die Melodie ziemlich falsch, überrumpelt sich sogar selbst und ist viel zu schnell. Wir haben die Melodie im Internet mit anderen Spieluhren verglichen und mussten feststellen, dass unsere leider wirklich scheinbar „kaputt“ ist :(. Ob dies nur bei unseren Modell ist wissen wir leider nicht. Aber man kann die Spieluhr ja wie gesagt notfalls austauschen.
Aber Happy hat sich ja ohnehin schon in unsere Herzen und ins Bäuchlein gespielt 🙂

Einen schönen 1. Advent noch ~ !

  • |
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.